Spielplatz

 

 

Spielplatz Work

 

Geschichte

Im Jahre 1983 errichteten Mitglieder des Quartiervereins Bösfeld-Kapf in unzähligen Fronstunden den Spielplatz Riffigweiher.

Dank der idealen Lage, den beiden Grillstellen und den Spielgeräten entwickelte sich dieses Plätzchen rasch zu einem beliebten Treffpunkt für Klein und Gross von nah und fern - sei es als Motivations-Zwischenstopp auf dem Sonntagsspaziergang, als Ausflugsziel für Grosseltern mit ihren Enkelkindern oder für gemütliche Grillstunden.

Eine Gruppe Freiwilliger des Quartiervereins sorgt mit regelmässigen Besuchen für Sauberkeit und Ordnung und 2 Mal im Jahr erledigt eine Gruppe Frondienstler grössere Unterhaltsarbeiten wie Unterholzschneiden, Wege schottern, Lauben, Mähen, etc.

 

35-jähriges Jubiläum

35 Jahre gehen auch an einem Spielplatz nicht spurlos vorbei und so sind gewisse Spielgeräte trotz regelmässigem Unterhalt aktuell gar nicht mehr da oder müssen ersetzt werden.

Damit auch zukünftige Generationen in den Genuss dieses Naherholungsraums kommen, nutzt der Quartierverein Bösfeld-Kapf das 35-jährige Jubiläum, um den Spielplatz zu erneuern und zu Gunsten von weniger Immissionen der direkten Anwohner umzugestalten.

 

Erneuerung des Spielplatzes

Die Planung der Erneuerung und Umgestaltung des Spielplatzes geschieht in Zusammenarbeit mit der Gemeinde als Grundstückseigentümerin und erstreckt sich über mehrere Etappen.

Nebst dem Begehren der direkten Anwohnerschaft nach weniger Lärm- und Rauchimmissionen muss dabei auch auf ein Amphibien-Leichgebiet von nationaler Bedeutung Rücksicht genommen werden und die Gesamtfläche der Wege und geschotterten Nutzungsflächen darf insgesamt nicht verändert werden.

 

1. Etappe

Am 19. April hat der Zivilschutz im Rahmen einer Übung erste Arbeiten erledigt und dabei die untere Grillstelle, die beiden Tisch- und Bankgarnituren, alte Fundamente und die Rutschbahn fachgerecht abgebaut.

Auf dem freigewordenen Platz der unteren Grillstelle werden 2 Schaukelpferde aufgebaut, wie sie früher schon einmal vorhanden waren.

Das dafür nötige Geld haben die Mitglieder des Quartiervereins Bösfeld-Kapf an ihrer GV im letzten Jahr gesprochen um damit den Startschuss für die Umgestaltung zu ermöglichen.

Pferd klein Pferd gross

Die Rutschbahn erfüllte an ihrem alten Standort wegen der zu grossen Fallhöhe die aktuellen Sicherheitsvorschriften nicht mehr und wird an einem neuen Standort sicherheitskonform wieder aufgebaut.

Die erneuerungsbedürftigen Tisch- und Bankgarnituren werden bei der oberen Grillstelle durch alternative Sitzgelegenheiten wie Steinquader und Holzträmel ersetzt.

 

2. Etappe

Am 31. September 2018 startet die 2 Etappe der Erneuerung vom Spielplatz. Am 20. Oktober werden die Fronis sich wieder dem Spielplatz annehmen.

Geplant sind die folgenden Arbeiten:

  • Die in der ersten Etappe abgebaute Rutschbahn soll neu wieder im mittlere Bereich aufgebaut werden. (Oberhalb vom Unterstand).
  • Für den Aufbau der Rutschbahn wird ein Teil Gebüsch gerodet, Terrain aufgeschüttet und mit dem notwendigen Gefälle für die Rutschbahn präpariert.

Etappe 02

 

  • Als zusätzliches Spielgerät ist ein Kletterspielgerät vorgesehen, dass wir aus verschiedensten Überlegungen der ursprünglich geplanten Erneuerung der Seilbahn vorziehen möchten.
    Für die Finanzierung hoffen wir noch auf Spenden aus dem Quartier und den umliegenden Quartieren und der Gemeinde.
    Als Standort haben wir beschlossen, dieses in der Mitte des Spielplatzes unterhalb des Cheminées aufzustellen.

Etappe 02 2

.

3. Etappe

Nach einer etwas längeren Pause haben am 12. September 2020 9 tatkräftige Helfer die neue Slackline auf dem Trassee der ehemaligen Seilbahn aufgebaut.

Im Herbst wird der Zivilschutz das "Gigigampfi" verschieben, da der aktuelle Standort neben dem Ritiseili nicht wirklich ideal ist.

Leider musste bei der Pneuschaukel der Pneu aus sicherheitsgründen entfernt werden. Hier wird nach einer Lösung gesucht.

 

Spenden

Damit die geplanten Arbeiten zur Erneuerung und Umgestaltung des Spielplatzes Riffigweiher möglich sind, sind wir auch auf Ihre Unterstützung angewiesen, damit dieses Naherholungsgebiet auch zukünftig genutzt werden kann.

 

Sei es eine Geldspende auf unser Spielplatz-Konto CH51 8117 7000 0011 6268 1, eine Naturalspende, die Bereitschaft zur Mithilfe oder vielleicht gar die Übernahme eines Patronates für ein Spielgerät.

Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Für Fragen oder nähere Auskünfte stehen wir unter vorstand(at)qvbk.ch gerne zur Verfügung.

 

Fotos des Spielplatzes und des Umbaus

aktuelle Bilder vor dem 19. April 2018, während den Abbauarbeiten des Zivilschutzes und nach den Abbauarbeiten 

IMG 6896 2   

 untere Grillstelle abgebaut

untere Grillstelle bereits ohne Cheminée-Hut    hier werden bald die neuen Schaukelpferde aufgebaut  

  

IMG 6897 2

 IMG 6904 2

obere Grillstelle aktuell fehlen noch die neuen Sitzgelegenheiten

 

 IMG 20180419 WA0005  IMG 20180419 WA0006
IMG 20180419 WA0007  IMG 20180419 WA0008
IMG 20180419 WA0010 IMG 20180419 WA0011

 

IMG 6906 2         

 zivilschutz

temporär abgebaute Rutschbahn die fleissigen Männer des Zivilschutzes nach getaner Arbeit

 

Installation der neuen Rössli-Schaukeln am 12. Mai 2018

Roessli installieren 1

 Roessli installieren 2

Dank unserem treuen Spielplatzteam kommt wieder Leben auf den freien Platz des unteren Cheminées. Nach Pfingsten sollten diese beiden neuen Rössli-Schaukeln genutzt werden können.

   

Grundsteinlegung für die Rutschbahn am 20. September 2018

Spielplatz 2018 10 20 01

 

Spielplatz 2018 10 20 02

Entfernung der Fauna

 

 Vorbereitung des Bodens

 

Spielplatz 2018 10 20 03 Spielplatz 2018 10 20 04

reicht der Platz?

 

Verdichtung des "neuen" Hügel

 

 

 

 

 

 

 

Spielplatz 2018 10 20 05

Spielplatz 2018 10 20 06

der Grundstein wird gelegt

 

testrutschen, ist die Rutsche steil genug?

 

Spielplatz 2018 10 20 07 Spielplatz 2018 10 20 08
der Hügel ist bereit leider konnte die Rutsche dieses Mal noch nicht montiert werden

 

Abschluss Rutschbahn und Erstellen der Fundamente für das neue Spielgerät am 16. März 19

Spielplatz 2019 16 3 01 Spielplatz 2019 16 3 02

Chregu mit seinem Spielzeug

auch für Eddie gab es ein motorisiertes Spielzeug zum Verdichten

Spielplatz 2019 16 3 03 Spielplatz 2019 16 3 04

"do muess mer shefte"

Erstellung des Auffangbeckens

Spielplatz 2019 16 3 05

Spielplatz 2019 16 3 06

Eeeeendlich fertig - yeah

Gestern wurden von der Firma Holzpur die Fundamente für unser neues Spielgerät ausgesteckt,

Spielplatz 2019 16 3 07  IMG 8045
heute konnten die Fundamente erstellt werden... und dank tollen Helfern steht nur 1 Woche später bereits das Grundgerüst

 

 

Installation des Fallschutzes am 6. April 19

Fallschutz1 Fallschutz2

Auch unsere Kleinsten helfen mit

Die Fläche muss möglichst eben sein und bekommt eine Unterlage aus einem Sand-Erde-Kies-Gemisch

Fallschutz3 Fallschutz4

Prüfende Blicke von Eddie

Einzeichnen der Mindest-Fallschutz-Fläche

Fallschutz5

 fertigvorbereitet

Fertig verlegte Fallschutzplatten - jetzt müssen die Kammern noch mit Erde gefüllt und Rasen angesät werden

Ein fleissiges Heinzelmännchen hat nur 2 Tage später alle Kammern bereits befüllt

 

Neue Bänkli 9.5.19 und Fertigstellung Spielgerät 22.5.19

baenkli spielgeraet fertig

Ein weiterer Einsatz der ZSO Emmen hat unserem Cheminée tolle neue Sitzgelegenheiten

spendiert - herzlichen Dank

Dank dem trockenen Wetter konnte das Spielgerät von der Firma Holzpuur fertig

montiert werden und wartet nun

auf die offizielle Eröffnung am Weiherfest

 

Installation der neuen Slackline am 12.9.20

Slacline1 Slackline2

Dieses Mal müssen die 90cm tiefen Löcher mit purer Muskelkraft und viel Schweiss ausgehoben werden

 

Slackline3 Slackline4

Dafür ist das Rohmaterial recht überschaubar

Doch schlussendlich stehen die beiden Pfosten tiptop im Lot

 

Slackline5

 Slackline6

Da hat man sich doch ein rechtes Znüni verdient

Und schliesslich darf ein Gruppenfoto des Bautrupps nicht fehlen 

 

Im Jahr 2010 sah der Spielplatz so aus:

 

 

 

Besuche uns auch auf:  Facebook